Unser vielseitiges Saisonprogramm

Auf dieser Seite findet Ihr alle Informationen zu unserem Programm.

Unser Programmflyer mit Terminen, Preisen und Anmeldeformular.
Weiter unten die einzelnen Programminhalte und die Teilnahmevoraussetzungen.

Aktuelles Skiprogramm

Unser Angebot mit Terminen und Preisen wird zu Beginn des neuen Schuljahres hier veröffentlicht. Außerdem wird es bei Schulen, Sparkassen und unseren Sponsoren, wie z.B. Sport Girschick in Starnberg ausgelegt und an unsere bestehenden Mitglieder verschickt.
Hier kann es nach der Erscheinung abgespeichert werden zum ausdrücken ausfüllen und anmelden:

Teilnahmebedingungen

Zu den Voraussetzungen an unserem Programm teilnehmen zu können zählen die folgenden Punkte

  • Vereinsmitgliedschaft im TSV Perchting-Hadorf
  • Mindestalter 5-6 Jahre
  • Selbständiges An- und Ausziehen von Skischuhen
  • Selbständiges Tragen der Ski und Stöcke
  • Selbständiges Schleppliftfahren alleine oder zu zweit
  • Befahren von Anfängerpisten in Kurven und Bremsen
  • Es besteht Helm und Skibrillenpflicht und Handschuhpflicht
  • Für das Park und Freestyle Training besteht Rückenprotektorpflicht

Sollte unklar sein, ob die Punkte ausreichend erfüllt sind, bitte einfach telefonischen Kontakt aufnehmen und nachfragen. Meistens finden wir eine Lösung.

Unsere Angebote im Winter

Wir haben verschiedene Angebote für die Altersklassen zwischen 6 und 21 Jahren.
Weiter unten auf dieser Seite werden die Angebote genauer beschrieben

  • Trainingsfahrten (7 Termine inkl. 1 Wochenende mit 2 Übernachtungen)
  • Trainingsfahrten "Bambinis" (5 Tagesfahrten für 5-8 jährige) das gleiche wie oben nur ohne Übernachtung für diejenigen, die noch nicht selbständig alleine auswärts übernachten wollen oder können
  • Zusatztraining "Sport und Rennen"
  • Zusatztraining "Park und Freestyle"
  • Vereinsmeisterschaft (Teil der Trainingsfahrten)
  • Busservice für Freunde und Verwandte (zu jedem Termin)
  • Jugendförderung (nur bei den Trainingsfahrten)
  • Familienwochenende für alle im April

Schnuppertag

Die letzten beiden Jahre haben uns gezeigt, dass ein extra Schnuppertag wegen Schneemangel schwierig zu machen ist. Deshalb integrieren wir den Schnuppertag in die erste Tagesfahrt, für all diejenigen, die sich bei Ihren Skikenntnissen nicht sicher sind.
Wir haben für den ersten Tag einen Skilehrer mehr dabei, der sich um die Schnupperer kümmern kann, falls sie nicht sofort in einer der Gruppen Anschluss finden. Unser Ziel ist, dass jeder neue Teilnehmer spätestens ab Mittag in einer geeigneten Gruppe mitfährt.
Nach dem Schnuppertag gibt es einen Tag Bedenkzeit um sich für eine Anmeldung zum ganzen Programm zu entschliessen.

Trainingsfahrten

Von Dezember bis April finden unsere Tagesfahrten statt. Die Termine finden während der Schulzeiten statt, so dass sie nicht in die Familienferien fallen.
An 7 Samstagen fahren wir morgens, von Perchting aus, mit einem Reisebus, in ein Skigebiet der nahen Alpen.

Bei der ersten Fahrt werden alle Teilnehmer je nach Können, Alter und teilweise auch Freundschaften untereinander in Gruppen eingeteilt. In jeder Gruppe sind zwischen 4 und maximal 8 Teilnehmer. Sollte sich herausstellen, dass Teilnehmer im Laufe der Saison besser werden oder falsch eingeschätz wurden, mischen wir die Gruppen nochmal durch so dass ein harmonischer Tagesablauf für alle möglich ist.

Am Vormittag trainieren wir die Technik mit Übungen oder herausforderndem Gelände und Verbesserungstipps durch die Skilehrer. Durch bessere Technik entsteht auch ein höheres Selbstvertrauen und mehr Sicherheit im Gelände.

Die Mittagspause verbringen wir gemeinsam im Bus mit selbst mitgebrachten gesundem Essen und Getränken.

An den Nachmittagen geht es um das Freizeiterlebnis, Selbständigkeit und Festigung der erlernten Kenntnisse.
Ein Jugendlicher aus unserem Förderprogramm begleitet dnn die Gruppe und führt sie durch das Skigebiet und zeigt Ihnen welche Möglichkeiten das Gelände bei geeignetem Können bietet. Dadurch entsteht ein besonderes Gruppenerlebnis über Altersgrenzen hinweg. Selbstverständlich unter Aufsicht der Skilehrer.

Treffpunkt für die Tagesfahrten ist immer um 6:45 an der VR Bank in Perchting.
Rückkehr ist meist gegen 17:30.

Zwei der Trainingsfahrten sind zu einem Wochenende mit Jugendlager zusammengefasst. Mit wechselnden Zielen jedes Jahr bringen wir so ein zusätzliches Schmankerl für die Kinder ins Programm.
An diesem Wochenende ist die Abfahrt Freitag nachmittag. In der Unterkunft im Skigebiet gibt es Verpflegung, Bettruhezeiten und am Samstag auch Hausaufgabenzeit und einen Spieleabend. Für Wehwehchen sind unsere Skilehrer dann ebenso Ansprechpartner wie für einfache Sachen wie "was gibts zu essen" und "welche Piste fahren wir zuerst?".
Die Rückkehr ist am Sonntag zwischen 18 und 19 Uhr je nach Verkehr.

Bei der letzten Trainingsfahrt findet unsere Vereinsmeisterschaft statt, bei der auch alle Verwandten und Freunde ebenfalls mitfahren dürfen. (siehe unten)

Trainingsfahrten "Bambinis"

Für die ganz jungen Teilnehmer haben wir dieses Jahr zum ersten mal beschlossen, dass das Jugendlager nicht verpflichtend ist. Wir haben in den letzten Jahren viele Kinder im Jugendlager dabei gehabt die zwischen 5 und 6 Jahren alt waren. Teilweise auch mit Anwesenheit der Eltern im Nachbarhotel. Aber nicht jeder ist in dem Alter bereit alleine auswärts zu übernachten. Das soll kein Hindernisgrund sein, Skifahren zu gehen. Deshalb haben wir beschlossen, dass für diese Kinder das Jugendlager nicht Inhalt des Programms sein muss und es bei der Anmeldung freiwillig gestrichen werden darf.

Alle die sich auf das Jugendlager freuen sollen natürlich mitkommen!

Busservice

Alle Vereinsmitglieder aber auch alle Freunde und Bekannte von Teilnehmern können bei uns im Reisebus mitfahren, sofern noch Plätze frei sind. Bei rechtzeitiger Anmeldung und für ein geringes Fahrtentgeld wird ein Platz im Bus reserviert, so dass das Auto zu Hause bleiben kann. Hierzu bitte 2-3 Tage vorher bei der Schriftführerin melden.

Jugendförderung

Nach einigen Jahren im Verein können die Jugendlichen die meisten Übungen auswendig und wollen nicht mehr unbedingt den ganzen Tag "Übungen fahren". Sie überlegen sich statt dessen, selber mit der Bahn oder mit dem Auto zum Skifahren zu gehen.
Deshalb bieten wir den Jugendlichen in unserem Verein die Möglichkeit dabei zu bleiben und trotzdem etwas zu lernen.
Teilnehmer unseres Jugendprogramms bekommen einen verbilligten Skipass und stimmen damit zu, uns Trainer am Nachmittag zu begleiten und in die Aufgaben eines Skilehrers hinein zu schnuppern.

Am Vormittag haben sie, wie die anderen Gruppen einen Skilehrer, der Ihre Skitechnik verbessert. Am Nachmittag geht es aber darum, dass die Jugendlichen Verantwortung übernehmen und sich mit der Führung einer Gruppe auseinander setzen.

Ausserdem stehen an 1-2 Terminen Aufbauarbeiten wie Slalomstangen stecken, Zeitmessanlagen aufbauen und bedienen für die Jugendlichen zur Auswahl.

Wer sich berufen fühlt kann sich ab 16 Jahren selber zum Skilehrer ausbilden lassen. So haben wir inden letzten Jahren unsere Skilehrermannschaft deutlich vergrößert.