Die Fußball-Abteilung des TSV Perchting-Hadorf

"Arbeiten sollt ihr, nicht Fußballspielen" – so lautete das Veto im Jahre 1957, als sich einige interessierte Burschen aus den Orten Hadorf und Perchting bei ihren Eltern für einen Sportverein stark machten. Geholfen hat es nichts, sodass man sich am 02.04.1957 traf und den TSV Perchting-Hadorf e. V. feierlich ins Leben rief.

Seit Gründung des Vereins 1957 besteht die Abteilung Fußball und ist mit rund 200 passiven und aktiven Mitgliedern die zahlenmäßig Größte des Vereins. Es nehmen zwei Herrenmannschaften, ein Damenteam, ein Altherrenteam und 12 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Jede Mannschaft wird durch kompetente Trainer und Betreuer gefördert und betreut. Im Vordergrund steht hierbei nicht nur der Erfolg, sondern auch und ganz besonders der Teamgeist und das Mannschaftsgefühl - denn nur gemeinsam ist man stark.

Noch in den Kinderschuhen steckend wurden die ersten Verbandspiele auf dem “Flackert“, dem Spielfeld an der Verbindungsstraße nach Hadorf, absolviert. Durch eine kleine Hütte zum Umziehen und eine 1963 errichtete Beleuchtungsanlage konnte  ein regulärer Spielbetrieb gewährleisten werden.


Bereits 1962 wurde der erste Aufstieg in die damalige B-Klasse gefeiert. Durch das stetig wachsende Interesse konnte auch bald eine 2. Mannschaft ins Rennen geschickt werden. Ebenfalls wurde in dieser Zeit versucht, Schüler und Jugendliche in die Mannschaften zu integrieren.

1965 wurde abermals eine Meisterschaft gefeiert - Wiederaufstieg in die B–Klasse - nachdem man vorher einen Abstieg verbuchen musste. 1972 wurde, durch Initiative der Gründungsmannschaft, der AH Spielbetrieb gestartet, welche zum heutigen Zeitpunkt in der Senioren A-Klasse der Gruppe Zugspitze spielt.

In den Jahren 1980/81 und 1991/92 konnten erneute Aufstiege in die damalige B-Klasse (heutige Kreisklasse) gefeiert werden.


2002 bis 2005 wurde der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte perfekt gemacht. Der “Durchmarsch“ von der A-Klasse in die Kreisliga wurde vollbracht. Allerdings konnte man sich hier nur zwei Jahre präsentieren.

Nach einer zum Ende hin überragenden Saison 2012/13 stieg man am 30.05.2013 nach einem Bereinigungsspiel in Oberalting mit einem 3:1 Sieg gegen den TSV Erling-Andechs wieder in die Kreisklasse auf.

Leider konnte die 1. Mannschaft die notwendigen Punkte in der Saison 2013/14 nicht holen und beendete die Kreisklasse auf dem 13. Platz und musste somit in die Abstiegsrelegation. Nach einer starken, aber am Ende unglücklichen Relegation, wurde durch eine 1:0 Niederlage in Münsing der Abstieg in die A-Klasse besiegelt.

Nach einer überragenden Rückrunde in der Saison 2014/15 erreichte unsere 2. Mannschaft den 2. Platz und den damit verbundenen Aufstieg in die B-Klasse. Leider fehlte der 1. Mannschaft nach einer sensationellen Rückrunde am Ende ein Punkt zum direkten Wiederaufstieg in die Kreisklasse. Der 2. Platz berechtigte zur Aufstiegsrelegation. Nach einer starken, aber am Ende sehr unglücklichen Relegation wurde nach einem 0:0 und einem 1:1 nur aufgrund der Auswärtstorregelung der Aufstieg  in die Kreisklasse verpasst.

Nach einer soliden Saison 2015/16 erreichte unsere 1. Mannschaft den zweiten Platz in der A-Klasse 5. Der 2. Platz berechtigte, wie schon im Jahr zuvor, zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation. Im Vergleich zum Vorjahr setzte sich der TSV in der Relegation hochverdient mit zwei Siegen gegen den ESV Penzberg durch und konnte den Aufstieg in die Kreisklasse feiern.

In der Kreisklassensaison 2016/17 konnte wir schon zwei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt feiern und somit das Saisonziel erreichen. Eine Mischung in unserem Team aus sehr viel jungen Spielern und einigen erfahrenen Stützen machte den Erfolg erst möglich. Hier ist auch unsere Heimstärke hervorzuheben. Im Jahr 2017 wurde zuhause nur ein Spiel (gegen den Meister aus Bad Heilbrunn) verloren. Dies ist auch der tollen Unterstützung unserer Fans zu verdanken die jedes Heimspiel unserer Jungs zum Erlebnis macht. Mit dem Erreichten kann die Mannschaft weiter wachsen und sich weiter entwickeln. Unser Ziel für die Zukunft ist es, sich in der Kreisklasse zu etablieren und mittelfristig an die Erfolge des TSV Perchting-Hadorf aus den Jahren 2004/2005 anzuknüpfen.

Unsere zweite Mannschaft muss leider den Weg zurück in die C-Klasse bestreiten. Der Abstieg konnte nicht verhindert werden. Hier gilt es zukünftig ein sattelfestes Team aufzubauen und den Wiederaufstieg anzupeilen.


Jugendarbeit:

2 Vereine, 12 Mannschaften, über 300 Kinder und Jugendliche

Seit der Saison 2010/2011 sind in jeder Jahrgangsstufe von der G- bis zur A –Jugend alle Mannschaften gemeldet. Speziell im Großfeldbereich gestaltet sich dies jedoch immer schwieriger.

Da das nicht nur ein Perchtinger Problem ist, haben sich aus diesem Grund die beiden Jugendabteilungen des SV Söcking und des TSV Perchting-Hadorf seit einiger Zeit schon zusammengetan.

Seit der Saison 2013/2014 spielen bereits alle Juniorenmannschaften, ab der D - Jugend aufwärts, in Spielgemeinschaften mit dem SV Söcking. Ziel ist es, die sportlichen und organisatorischen Ressourcen beider Vereine zu bündeln und lokale Standorte aufrecht zu erhalten.

Seit der Saison 2014/2015 sind die Jugendbereiche der beiden Vereine TSV Perchting-Hadorf und SV Söcking in sportlicher und organisatorischer Hinsicht noch mehr zusammengerückt. Es spielen alle Jugendmannschaften beider Vereine in einer Spielgemeinschaften (SG am See).

Aushängeschild ist hier unsere A-Jugend, die nun schon die zweite Saison in der Kreisliga besteht. Hier wird das Fundament für unseren Herrenbereich gelegt.


Damenteam:

Seit 2014 haben wir in Perchting eine Damen-Mannschaft. Mit viel Freude trainieren regelmäßig eine Gruppe junger Damen. Im Jahr 2015 wurde erstmals eine Perchtinger Damenmannschaft für den Spielbetrieb gemeldet. Die erste Saison konnte auf einem guten 6. Platz abgeschlossen werden. Auch in der Saison 2016/2017 haben wir wieder ein Team am Start.

Wir freuen uns sehr, das Damenteam in unserem Verein zu haben.


Altherrenteam:

Seit der Saison 2014 hat der TSV Perchting-Hadorf e. V. wieder eine eigene Mannschaft im Spielbetrieb.

Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg in der Saison 2014, dem Klassenerhalt in 2015 war im Jahr 2016 leider der Abstieg nicht zu verhindern. Der TSV spielt demnach 2017 wieder in der A-Klasse.

Für uns ist das AH-Team auch aus gesellschaftlichen Gründen ein ganz wichtiger Bestandteil im Verein.