Eisstockschießen im TSV Perchting-Hadorf.

Fünf Jahre nach Gründung des TSV begannen sich die einzelnen Abteilungen beim Verein zu etablieren.  Eine der ersten waren die Stockschützen.

Mit der Gründung durch die Vereinsmitglieder Bahle, Nirschl und Ruile  begann man 1962 im heutigen Perchtinger Wohngebiet, dem sogenannten  Lacherbett, mit dem Eisstockschiessen. 1963 trat man als siebter Verein dem Spielkreis Ammersee bei, dem wir seit dieser Zeit ohne Unterbrechung angehören. Das Training und die Vereinsmeisterschaften wurden in  dieser Zeit auf dem Dorfweiher in Perchting, Hadorf oder auf dem Maisinger See ausgetragen.

Nach Fertigstellung des Vereinsheims 1971 / 72 konnte man endlich auf  eigenen Stockbahnen trainieren Nachdem im Sommer 2007 die Asphaltbahnen  renoviert wurden sind wir auch technisch auf dem neuesten Stand, so dass einem geregelten Trainings und Spielbetrieb nichts mehr im Wege steht.

Mit unseren neuen Asphaltbahnen sind wir technisch auf dem neuesten Stand, so dass das ganze Jahr über ein geregelter Trainings- und Spielbetrieb durchgeführt werden kann. Wir bieten sowohl freies Spiel wie auch die Teilnahme an regelmäßig stattfindenden regionalen Wettbewerben. Das traditionell im Herbst stattfindende Jakob-Nirschl-Gedächtnisturnier, die Dorfmeisterschaft, das Vatertags-turnier, die Vereinsmeisterschaft im Einzel und Mannschaft sowie das von den Stockschützen veranstaltete Schafkopfturnier runden das Programm ab.

Ansprechpartner: Harald Urbanek, Tel. 0170-2366439